Warum kostet ein Dudelsackauftritt oder Dudelsackunterricht das, was es kostet?

12. Pipegeflüster der Dudelsackschule

Anhand einer wunderschönen Kurzgeschichte versuchen wir zu erklären, warum die Dienstleistungen eines professionellen „guten“ Dudelsackspielers oder Dudelsacklehrers nicht billig sind. Das Wort „billig“ sagt es ja schon aus. Man möchte doch keinen billigen Service, sondern einen hochwertigen und qualitativen Auftritt und Unterricht von einem erfahrenen Künstler. ODER?

Wieviel kostet ein Dudelsackauftritt oder Dudelsackunterricht und warum kostet es das, was es kostet? Viel Spaß beim lesen:

Der Künstler und die hübsche Frau

Es war einmal eine sehr hübsche junge Frau mit langen brünetten Haaren, grünen Augen und einem freundlichen, offenen Gesicht. Eines Tages suchte die junge Frau einen bekannten Künstler auf, der im Nachbarort lebte, und bat ihn, ein Porträt von ihr zu malen.
Der Künstler willigte gerne ein, und sie machten einen Termin für die Sitzung aus.

Zum vereinbarten Termin erschien die junge Frau, wurde von dem Künstler in sein Atelier geführt und setzte sich auf den Hocker, der ihr zugewiesen wurde.
Fünf Stunden brauchte der Maler, bis er mit dem Porträt fertig war.
Nachdem die junge Frau gegangen war, betrachtete er das fertige Bild und war mit seiner Arbeit sehr zufrieden.

Wenige Tage später erschien die junge Frau wieder und wollte das Porträt abholen.
Der Künstler führte sie in sein Atelier, und die junge Frau war sprachlos vor Begeisterung. Es war dem Künstler gelungen, nicht nur ihr Äußeres, sondern ihr ganzes freundliches Wesen in dem Bild einzufangen.
Nun fragte sie, was das Bild denn kosten solle. Der Künstler antwortete: „10.000 Euro.“

Die junge Frau erschrak, als sie den Preis hörte. „10.000 Euro?“, fragte sie zurück. „Aber warum ist das Bild so teuer? Sie haben doch nur fünf Stunden daran gearbeitet?“
Darauf antwortete der Maler: „Ja, ich habe fünf Stunden lang daran gearbeitet, dieses Porträt anzufertigen – aber ich habe 30 Jahre lang daran gearbeitet, zu dem Künstler zu werden, den Sie aufgesucht haben.“

– ENDE –

Unser Service (Auftritte und Unterricht) ist selbstverständlich viel günstiger als das Porträt des Malers aus unserer Geschichte. Jedoch haben wir genauso viel Erfahrung nachzuweisen. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot:

Es wäre schön, wenn Du diesen Artikel an Deine Musik-Freunde weiterleiten würdest.

Viele musikalische Grüße,
Andy

Das Pipegeflüster ist kostenfrei – eine Spende ist willkommen und würde die Dudelsackschule sehr freuen und unterstützen. Mit den Spenden wird das Honorar der Lehrer beglichen. Zudem werden soziale Projekte unterstützt und der Ausbau der Dudelsackschule.de gefördert. An welche sozialen Einrichtungen die Gelder fließen, wird Ende des Jahres bekannt gegeben. Nur mit Deiner Hilfe können wir diese Projekte verwirklichen. Vielen Dank.

Andreas Hambsch – Caldicotstr. 10 – 68753 Waghäusel
IBAN: DE 8266 0501 0101 0816 5721
BIC: KARSDE66
Sparkasse Karlsruhe
PayPal: mail@dudelsackschule.de

Wie möchten Sie Ihren Unterricht beginnen?

Take the first step to learning bagpipes today!

Pin It on Pinterest

Share This